Haushalt – Stadtgespräch

Ab 2021 schreibt der stadtische Haushalt bei der Gegenüberstellung von Erträgen (Steuern, Gebühren etc.) und Aufwendungen (Personal- und Sachausgaben) rote Zahlen. Das Jahr 2020 ist das vorerst letzte Jahr mit einer schwarzen Zahl. Für diese nicht ganz unerwartet negative Entwicklung sind ver­antwortlich bei den Erträgen: rücklaufige Gewerbesteuereinnahmen – ein Spiegelbild der Konjunktureintrübung und der Verzicht auf die Ausschüttung aus dem Eigenbetrieb Abwasser in der bisherigen Höhe.