50 Jahre Zwischenstadt – Stadtgespräch

Bei den Rechtsstreitigkeiten um den action-Markt musste die Stadt nachgeben; wir berichteten. Der Neuling geniest nun Bestandsschutz wie beispielsweise der HIT-Markt. Die Rechtsstreitigkeiten der Stadt mit einem auswärtigen Investor um die Nutzung des früheren nördlichen Wonnemann-Geländes für die Lebensmittel Branche sind noch nicht abgeschlossen. Ebenfalls das Ende des Rechtsstreits mit einer heimischen Immobilienfirma um eine Nutzung des einstigen Max-Bahr.Geländes für einen 2400 Quadratmeter grossen Lebensmittel-Vollsortimenter, einen 1600 Quadratmeter zählenden Discounter und eine Drogerie-Filiale mit 600 Quadratmetern ist noch nicht abzusehen.